Infos

Hier findet ihr in Zukunft alles Wissenswerte rund um den Triathlon Nürnberg, zu Themen wie Anreise und Parken, eventuelle Einschränkungen für Anwohner und Zuschauer.

Für die Anreise mit dem Auto gibt es keine kostenfreien Parkplätze. Es bietet sich das Parkhaus am Hauptbahnhof in Nürnberg an (Bahnhofspl. 5, 90443 Nürnberg; 24h geöffnet)
Es empfiehlt sich eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Durch die An-und Abreise zu unseren Sportveranstaltungen entstehen große Mengen CO2-Emissionen. Mit der Wahl des Reisemittels kannst du einen wichtigen Beitrag auf dem Weg zu einer nachhaltig(er)en Veranstaltung leisten. Bei der Anreise mit der Bahn werden pro Kilometer ca. 80% weniger Treibhausgase ausgestoßen, als mit dem PKW. Daher ist die Anreise mit der Bahn - sofern möglich! - die umweltfreundlichste Variante.

Der Hauptbahnhof Nürnberg liegt ca. 20 Gehminuten von der Startunterlagenausgabe/Wechselzone an den Wörtherwiesen (nördlich des Parkplatzes Norikerstraße) entfernt. Alternativ gibt es auch eine S-Bahn Station Dürenhoferstraße (ca. 10 Gehminuten bis zur Startunterlagenausgabe/ Wechselzone) sowie die Tramhaltestelle Tullnaupark die direkt am Parkplatz Norikerstraße (Startunterlagenausgabe/Wechselzone) liegt.
Die Buslinie 36 fährt vom Hauptmarkt zur Station Dürrenhof. Mit dieser Linie könnt ihr nach dem Wettkampf zurück zum Norikerparkplatz zu kommen. Die genauen Abfahrtzeiten lassen sich aus dem Fahrplan entnehmen.

Leider bringt jede Sportveranstaltung auch Ihre Einschränkungen für die Anwohner mit sich. In Zusammenarbeit mit der Stadt Nürnberg versuchen wir die Unannehmlichkeiten so gering wie möglich zu halten und bedanken uns schon jetzt für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Wir würden uns freuen, Sie als Zuschauer oder vielleicht sogar als Teilnehmer bei uns begrüßen zu dürfen!

Es werden Straßen für den Autoverkehr gesperrt sein, zudem fahren im Bereich der Veranstaltungsstrecken die öffentlichen Verkehrsmittel nicht. Betroffene mögen die aktuellen Fahrplanaushänge beachten.

Im Rahmen des Rennens werden der Leo-Katzenberger-Weg, die Spitalgasse, Fleischbrücke, Hans-Sachs-Platz, Kaiserstraße und Museumsbrücke von 09:00 - 17:00 Uhr für den Autoverkehr gesperrt sein.
Wir möchten Sie deshalb bitten Ihre Fahrzeuge rechtzeitig von den betroffenen Straßenabschnitten zu entfernen und an anderer Stelle zu parken, wenn Sie diese an dem Sonntag benutzen möchten.

In Rahmen des Rennens werden die Kressengartenstraße, der Wöhrder Talübergang und die Bauvereinstraße, zwischen 7:30 - 17:00 Uhr für den Autoverkehr gesperrt sein.
Wir möchten Sie deshalb bitten Ihre Fahrzeuge rechtzeitig von den betroffenen Straßenabschnitten zu entfernen und an anderer Stelle zu parken, wenn Sie diese an dem Sonntagmorgen benutzen möchten.

Im Rahmen des Rennens werden die Kressengartenstraße, der Wöhrder Talübergang, die Bartholomäusstraße, die Bauvereinstraße, die Sulzbacher Straße und die Äußere Sulzbacher Straße für den Autoverkehr von 07:30 - 12:30 Uhr gesperrt sein.
Wir möchten Sie deshalb bitten Ihre Fahrzeuge rechtzeitig von den betroffenen Straßenabschnitten zu entfernen und an anderer Stelle zu parken, wenn Sie diese an dem Sonntagmorgen benutzen möchten.