DATAGROUP übernimmt Triathlon Nürnberg-Titelsponsoring

08.06.2022

Der Triathlon Nürnberg hat einen neuen Titelsponsor

DATAGROUP übernimmt Triathlon Nürnberg-Titelsponsoring

Wenige Wochen vor der zweiten Auflage hat der Triathlon Nürnberg einen Titelsponsor bekommen. Ab sofort wird die Veranstaltung, die Spitzen- und Breitensport vereint, DATAGROUP Triathlon Nürnberg heißen. Das gaben am Mittwoch, 8. Juni, die Deutsche Triathlon gGmbH und DATAGROUP in einer gemeinsamen Pressekonferenz im Nürnberger Rathaus bekannt.

„Wir sind stolz, dass wir mit DATAGROUP einen Partner gewonnen haben, dem der Triathlonsport so am Herzen liegt wie uns. Es ist ein starkes Zeichen, dass sich ein deutschlandweit operierendes Unternehmen in weiterhin herausfordernden Zeiten engagiert, um Breitensport möglich zu machen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit DATAGROUP, deren Markenstärke und Zielgruppe perfekt zum Event und unserer Sportart passt“, sagt Jörg Ullmann, Geschäftsführer der Deutschen Triathlon gGmbH.

Am 7. August wird nicht nur wie bereits im Vorjahr die 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga in Nürnberg gastieren. Erstmals bekommen auch Breitensportlerinnen und –sportler die Möglichkeit, über die Sprintdistanz (750m Schwimmen, 20km Radfahren, 5km Laufen) als auch Kurzdistanz (1,5km Schwimmen, 40km Radfahren, 10km Laufen) Spaß zu haben.

Joachim Rath, Geschäftsführer der DATAGROUP unterstreicht daher: „Durch die Beteiligung am Triathlon Nürnberg können wir unsere sportbegeisterten Kolleginnen und Kollegen fördern und uns darüber hinaus als starker Partner in der Region einbringen. In Zeiten des Wandels wollen wir ein starker Partner der Sport-Community sein.“

Ein Umstand, der Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König freut: „Nürnberg und Triathlon passen zusammen. Nicht nur, weil die gesamte Region einen besonderen Bezug zum Ausdauerdreikampf hat, sondern auch, weil Nürnberg mit einem von drei Triathlon-Bundesstützpunkten bereits zeigt, wie wichtig Triathlon für Nürnberg ist. Dass sich nunmehr auch die regional verankerte Wirtschaft für diese faszinierende Sportart stark machen, macht diese starke Verbindung nur noch deutlicher. Es ist schön, dass wir auch dank dieses Engagements Menschen in Bewegung bringen und halten.“

Profitieren werden davon in erster Linie die vielen Breitensportlerinnen und –sportler, die sich bereits für die angebotene Sprint- oder Kurzdistanz registriert haben. „Wir erwarten bis zu 500 Teilnehmende, die sich auf eine interessante und attraktive Streckenführung freuen dürfen“, erklärt Rüdiger Sauer, Projektleiter des DATAGROUP Triathlon Nürnberg.

So findet der Start als auch das Schwimmen im Wöhrder See statt. Die Radstrecke verläuft dann auf der für die Veranstaltung beidseitig vollgesperrten B14, ehe die Laufstrecke durch die Wöhrder Wiese entlang der Pegnitz Richtung Innenstadt führt und mit dem Zieleinlauf auf dem Hauptmarkt endet.

Für Cornelia Trinkl, Referentin für Schule und Sport der Stadt Nürnberg, ein Paradebeispiel, dass „Sportveranstaltungen in der Innenstadt funktionieren. Es schafft nicht nur für die Teilnehmenden eine einmalige Atmosphäre, sondern auch für alle Zusehenden die Möglichkeit, Triathlon hautnah zu erleben.“